Veröffentlicht in Allgemein, Reflexion, weise Worte

Was nun?

Bin wieder da! Nach längerer Blogpause freue ich mich, wieder etwas zu posten (und die verschiedenen Blogs, denen ich folge, zu durchstöbern … 🙂 )

Aufgeben oder Weitermachen?

Die beiden Frösche

Zwei Frösche, deren Tümpel die heiße Sommersonne ausgetrocknet hatte, gingen auf die Wanderschaft. Gegen Abend kamen sie in die Kammer eines Bauernhofs und fanden dort eine große Schüssel Milch vor, die zum Abrahmen aufgestellt worden war. Sie hüpften sogleich hinein und ließen es sich schmecken.

Als sie ihren Durst gestillt hatten und wieder ins Freie wollten, konnten sie es nicht: die glatte Wand der Schüssel war nicht zu bezwingen, und sie rutschten immer wieder in die Milch zurück.

Viele Stunden mühten sie sich nun vergeblich ab, und ihre Schenkel wurden allmählich immer matter. Da quakte der eine Frosch: »Alles Strampeln ist umsonst, das Schicksal ist gegen uns, ich geb’s auf!« Er machte keine Bewegung mehr, glitt auf den Boden des Gefäßes und ertrank. Sein Gefährte aber kämpfte verzweifelt weiter bis tief in die Nacht hinein. Da fühlte er den ersten festen Butterbrocken unter seinen Füßen, er stieß sich mit letzter Kraft ab und war im Freien.

nach einer Fabel von Aesop

Quelle: SPIEGEL ONLINE

 

frog-309977_1280

 

Oftmals stehen wir im Leben vor Situationen, die uns eine Entscheidung zwischen aufgeben oder weitermachen abverlangen.

Natürlich kommt es  immer darauf an, in welchem Zusammenhang diese Entscheidung gefordert wird. In einer lebenswichtigen Situation mag ein Dafür oder Dagegen, beispielsweise „Kämpfe ich für das Gesundwerden“ oder „sehe ich alles hoffnungslos und gebe auf?“ anders gewichtet sein, als bei „eher belangloseren“ Themen, wie z.B. „mach ich mit dem Joggen/Bloggen/Französisch-Kurs etc. weiter oder lass ich es sein …?“

 

Fragwürdig:

  • Wofür lohnt es sich weiterzumachen?
  • Wann ist „Aufgeben“ (im Sinne von Loslassen) besser?

 

Alles Gute und bis bald,

Beate

 

 

 

Autor:

Österreich. *** Reflexionen zu Leben & Alltag: Persönlichkeit, Leben in Balance, Selbstmanagement, Gesundheit, Weisheitsgedanken, Kreativität, Lebensfreude.

6 Kommentare zu „Was nun?

  1. Auch wenn wir uns noch nicht kennen, freut es mich das Du Dich zumindest erstmals für`s weiterstrampeln entschieden hast. Noch mehr freut mich das Du auch meinen Blog gefunden hast, dessem folgst und auch Likes da gelassen hast, trotz der Durchstöberei. grüße micha

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.