Veröffentlicht in Allgemein, Fundstücke

Von Äpfeln, Buben und Mädchen

Äpfel schneiden

Nach dem Weihnachtsessen schneiden alle am Tisch einen Apfel in zwei Hälften (quer, d.h. am „Äquator“ entlang). Beide Hälften werden zur Begutachtung am Tisch herumgereicht. Ist das Innere des Apfels wie ein Stern geformt bedeutet das, dass alle im nächsten Jahr wieder glücklich und gesund versammelt sein werden. Ein viergliedriges Kreuz ist ein schlechtes Omen und heißt, dass jemand am Tisch innerhalb des nächsten Jahres krank werden wird oder sogar stirbt. (Text übernommen aus: Tschechische Weihnachtstraditionen und Aberglauben)

apples-2811968_640

***

Also, ich weiß nicht so recht: Ich würde da doch immer einen Stern sehen wollen …

 


 

Vorhersage

Eine schwangere Frau weiß beim Eintreten des ersten Besuchers am Heiligabend das Geschlecht ihres ungeborenen Kindes. Ist der Besucher männlich, wird sie einen Sohn gebären. (Text übernommen aus: Tschechische Weihnachtstraditionen und Aberglauben)

pacifier-308505_640soother-307904_640

***

In heutigen Zeiten allerdings scheint mir der Ultraschall doch irgendwie verlässlicher, sofern die Lage günstig ist 😉

 


Einen schönen 3. Adventsonntag!

candles-1714800_1280

 

Fotos und Grafiken: pixabay

 

P.S.  Welche Weihnachtsbräuche pflegst du? Und: Orakelst du? Schreib mir gerne im Kommentarfeld!

 

 

Autor:

Österreich. *** Reflexionen zu Leben & Alltag: Persönlichkeit, Leben in Balance, Selbstmanagement, Gesundheit, Weisheitsgedanken, Kreativität, Lebensfreude.

2 Kommentare zu „Von Äpfeln, Buben und Mädchen

  1. Liebende jetziger Bestzeit

    Mein Weihnachtsbrauch ist
    Das jeder Tag eine Weihenacht birgt
    In der sich liebendes Licht
    Erneuernd bewirkt

    Dann schneide ich Birnrn
    Längs der Achse
    Esse Sie dankbar
    Auf das uns erwachse
    Des Lebens Geschenk

    Und wissen ob und was ein Kind sei
    Einen Ultraschall nein einerlei
    Denn weder Apfel noch Birne
    Sind entweder oder gewichtig
    Beides Obst erblüht sonnenlichtig
    Sind fruchtend am Baume des Lebens

    Dank und Segen
    Der Hilfgärtner im Garten Eden
    Und Hirte im Stalle des Jesuskind

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.