Veröffentlicht in Allgemein

Awesome Blogger Award

Jetzt ist die beste Zeit“ bzw. „Lebens:weise“ wurde für den Awesome Blogger Award nominiert.

Dies ist eine gute Gelegenheit, sich ein klitzekleines bisschen besser kennen zu lernen, und so habe ich die Nominierung durch Rosa sehr gerne angenommen. Danke, liebe Rosa! (Mein Universum)

Regeln, um Teil des Awesome Blogger Award zu sein

  • Danke der Person, die Dich nominiert hat.
  • Kennzeichne den Beitrag mit #awesomebloggeraward.
  • Beantworte die Fragen, die Dir gestellt wurden.
  • Nominiere mindestens 5 Blogger und informiere diese über ihre Nominierung.
  • Gib ihnen 10 neue Fragen zur Beantwortung.

Meine Antworten auf Rosas Fragen:

Wie ist dein Blog entstanden?

Ich wollte meinen Blog ursprünglich beruflich nutzen, aber eine Veränderung in meinem Leben führte von dieser Intention weg. Der Hauptgedanke, der meinen Blog leitet, ist: Bewusstheit zu fördern. Das  Leben aufmerksam zu leben. Ich hoffe, dass meine Beiträge in dieser Hinsicht Inspirationsquelle sind.

 

Schreiben als Befreiung und Mutmacher: Trifft das auf dich, deine Blogbeiträge zu?

Schreiben hilft mir, meine Gedanken zu fokussieren und über Themen, die mich aktuell beschäftigen, Klarsicht zu gewinnen. Ob die Beiträge Mutmacher sind, dürfen meine Leser für sich entscheiden.

 

Welcher deiner Blogbeiträge hat deiner Meinung nach bisher zu wenig Beachtung erhalten?

Für den Beitrag „Happy Hour – bist du dabei“ hätte ich mir  gerne mehr Beachtung durch andere Blogger gewünscht. Interessanterweise wird dieser Beitrag gerade in den letzten Wochen mit Hunderten von Spam-Nachrichten überschwemmt …

 

Was bedeuten dir Social-Media-Freundschaften? Ist daraus auch schon eine wahre Freundschaft entstanden?

Der Austausch mit anderen Bloggern beschränkt sich auf das Lesen und fallweise Kommentieren ihrer Beiträge, also würde ich eher von Social-Media-Bekanntschaften sprechen. Eine Freundschaft müsste tiefer gehen.

 

Was war deine größte Niederlage, oder hast du noch keine erlebt?

Niederlage klingt stark nach Kampf. Na ja, Kampf kenne ich schon, allerdings sind das innere Kämpfe mit mir selbst und so kenne ich auch Niederlagen.  Dabei handelte es sich stets um Situationen, in denen ich nicht meiner inneren Stimme, meiner inneren Weisheit gefolgt bin.

 

Dein Glücksmoment?

Vogelgezwitscher in den Morgenstunden, der Autofahrer, der bei strömendem Regen  stehen geblieben ist und mich zu meinem Zielort brachte, mit Kindern spielen, meine Malerei, Musik, duftende Pfingstrosen, Katzen streicheln, Grillengezirpe im Hochsommer …

 

Gibt es (oder gab es vielleicht früher) ein Plätzchen auf dieser Erde, wo du dich wohl und geborgen fühlst?

Ja. das ist ein bestimmtes Plätzchen (mit einem kleinen Brunnen) in einem bestimmten Wald

 

Wie sehen dich deine Freunde, was denkst du?

Sie erleben mich als einen sehr sensitiven, empathischen, hinterfragenden Menschen, der weise ist und gleichzeitig kindlich naiv. Sie sehen aber auch meine Schattenseiten.

 

Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, was mit deinem Blog / deiner Website passiert, wenn du nicht mehr da bist? Oder liegt dir dieser Gedanke noch sehr fern?

Darüber habe ich schon nachgedacht. Sie dürfen weiterbestehen, müssen aber nicht.

 

Was ist deine Botschaft an die Mitmenschen?

Es sind 3 Botschaften, die einander sehr gut ergänzen:

Aufwachen, JETZT!

Lebe dein Leben!

Selber denken erlaubt, immer!


Nun zu meinen neuen Fragen:

  1. Was/Womit spieltest du in deiner Kindheit am liebsten?
  2. Du darfst eine Märchenfigur sein. Welche wählst du?
  3. Du könntest leben wo du wolltest. Wo wäre dies?
  4. Du hast die Möglichkeit einer Zeitreise entweder in die Vergangenheit oder in die Zukunft. Was reizt dich mehr?
  5. Stell dir vor du wärst in der Politik, welches politische Amt würde am besten zu dir passen?
  6. Stell dir vor, du schreibst deine Memoiren. Wie lautet der Buchtitel?
  7. Welche Eigenschaft schätzt du an deiner besten Freundin/besten Freund am meisten?
  8. Welches Unterrichtsfach sollte unbedingt in den Lehrplan von Schulen (nach der Grundschule) aufgenommen werden?
  9. Was  machst du in deiner Freizeit am allerliebsten?
  10. Beschreibe dich in 3 Worten.

Meine Nominierungen:

 

doodle-6

 

 

Danke an alle, die mitmachen!

Beate

 

 

 

 

 

 

 

Autor:

Österreich. *** Reflexionen zu Leben & Alltag: Persönlichkeit, Leben in Balance, Selbstmanagement, Gesundheit, Weisheitsgedanken, Kreativität, Lebensfreude.

19 Kommentare zu „Awesome Blogger Award

  1. Liebe Beate, nun habe ich noch einmal drüber geschlafen. Bin sehr berührt von Deiner Nominierung und finde Deine Fragen toll. Deshalb fällt es mir wohl so schwer abzusagen. Ich schreibe gerade ein paar Geschichten für eine kleine Zeitschrift. Gerade habe ich die Fahnen zurück bekommen. Da war klar, ich schaffe das momentan nicht. Herzliche Grüße, Susanne

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Beate, danke nochmals für deine Nominierung!! Habe es heute geschafft, deine tollen Fragen zu beantworten! Wünsche Dir alles Gute für die kommenden Tage! Liebe Grüße, Bernhard

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu mutigerleben Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.