Veröffentlicht in Allgemein, Persönlichkeit, Reflexion

Fragen, die das Leben stellt

Das Leben stellt mir Fragen, die ich manchmal überhöre und es gibt Antworten, die ich manchmal überhöre.

Dann, wenn einschneidende Veränderungen mein Leben in eine neue Richtung lenken, wenn ich ganz auf mich zurückgeworfen bin, erkenne ich die Fragen, die mir mein Leben stellt  und die Antworten, die mir mein Leben gibt.

Ich vertraue.

Wenn ich mit dem Rücken zur Wand stehe, in seelische Not verstrickt bin, es hoffnungslos ausschaut, dann, ja dann, entfesselt sich eine ungeheure Kraft, die mir zu Seite steht und kritische Situationen meistern lässt, die Antwort ist auf die Frage, die mir das Leben aktuell stellt.

Aus der Krise das Antwortende, Nährende, Wachsende, Stärkende ziehen zu können, ist erstmal kein leichtes Unterfangen. Jedoch mit großem VERTRAUEN (ins Leben selbst)  ist es zu schaffen. Das beruhigt mich, da ich erfahren habe, dass in jeder Krise der Keim zu Neuem, zu (persönlichem) Wachstum steckt.

 

  • Hast du ähnliche Erfahrungen?
  • Wann hörst du die Fragen und Antworten deines Lebens am deutlichsten?

 

abstrakt-Kreise

 

Vertrauen stärkt!

Liebe Grüße,

Beate